Im Pressearchiv finden sich alle Presseerklärungen, Einladungen zu Pressekonferenzen und Meldungen, die Green Planet Energy seit 2007 veröffentlicht hat.

Bitte beachten Sie, dass in sämtlichen hier archivierten Publikationen, die wir vor dem 16. September 2021 veröffentlicht haben, die bisherige Unternehmensbezeichnung Greenpeace Energy aus historischen Gründen beibehalten wird.

| Meldung | Green Planet Energy
Kooperation des Hamburger Sportbundes und Green Planet Energy:Neues Energiecoaching für Hamburger Sportvereine
Hamburg, 7. Dezember 2022 – Der Hamburger Sportbund (HSB) und die Ökoenergiegenossenschaft Green Planet Energy (GPE) vertiefen ihre Zusammenarbeit und bieten jetzt das neue HSB & GPE Energiecoaching an. Mit praktisch umsetzbaren, individuell zugeschnittenen Maßnahmen...
| Pressemitteilung | Green Planet Energy
Digitaler Energiekongress 2022Spannende Debatten im Spannungsfeld von Krise und Klimaschutz

Green Planet Energy lädt Kund:innen, Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit in der kommenden Woche zum digitalen Energiekongress ein. Unter dem Motto „Energie. Krise? Wende!“ diskutiert die Ökoenergiegenossenschaft mit Expert:innen, Aktivist:innen und...

| Pressemitteilung | Green Planet Energy
Kritik von Ökostrom-Anbietern an geplanter Strompreisbremse:Nachteile für Erneuerbare, Vergünstigungen für Atom und Kohle

Die geplante Strompreisbremse droht die Vermarktung erneuerbarer Energien einzuschränken, während Atom und Braunkohle zusätzliche Vorteile erhalten. Davor warnen die Ökoenergie-Anbieter Green Planet Energy, naturstrom und Elektrizitätswerke Schönau (EWS) in einem heute...

| Wasserstoff | Green Planet Energy
Forderung nach strengen Kriterien für grünen Wasserstoff:Europäische Union muss klimafreundlichen Wasserstoffmarkt auf den Weg bringen
Eine Allianz aus Ökoenergiegenossenschaften und einem Umweltverband warnt die Europäischen Institutionen vor viel zu schwachen Kriterien für die Produktion von Grünem Wasserstoff. Am heutigen Mittwoch verhandeln auf EU-Ebene Kommission, Rat und Parlament im sogenannten...
| Pressemitteilung | Green Planet Energy
Gas-Ersatz, Strompreise, Netzstabilität:Weiterbetrieb des AKW Emsland nützt in der Energiekrise kaum etwas

Das Atomkraftwerk Emsland leistet bei einem Weiterbetrieb nur einen minimalen Beitrag zu Gaseinsparung, Strompreisminderung und Systemstabilität in Deutschland und Europa. Das geht aus einem neuen Hintergrundpapier des Analysehauses Energy Brainpool im Auftrag der...

| Meldung | Green Planet Energy
Atomenergie-DebatteOffener Brief an die Handelskammer Hamburg

Die Handelskammer Hamburg hat sich zur Zukunft der Atomenergie in Deutschland positioniert. Sie befürwortet nicht nur den Weiterbetrieb der noch laufenden AKW, sondern auch die Reaktivierung stillgelegter Reaktoren. Wir als Ökoenergiegenossenschaft und als Mitglied der...

| Kommentar | Green Planet Energy
Personelle VerflechtungDer direkte Draht der russischen Atomwirtschaft zur deutschen Atomlobby

Der deutsche Atomlobby-Verband KernD plädiert angesichts der Gaskrise für mehr Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern und für „einen Weiterbetrieb von Kernkraftwerken zur Energiesicherung“. Was bisher weitgehend unbekannt ist: Der KernD-Vorstandsvorsitzende Thomas...

| Kommentar | Green Planet Energy
Angesichts voranschreitender Erderhitzung“Unverständlich, dass LNG-Terminals schneller genehmigt werden als saubere Erneuerbaren-Projekte"

Die Wetterorganisation der Vereinten Nationen (WMO) warnt davor, dass eine Erwärmung der globalen Mitteltemperatur um 1,5 Grad bald erreicht sein könnte. Bleiben die Emissionen auf dem bisherigen Niveau, steuert die Menschheit demnach mit einiger Wahrscheinlichkeit bis...

| Kommentar | Carolin Dähling / Green Planet Energy
Geplanter Gesetzentwurf zu Gas-Herkunftsnachweisen„Dekarbonisierte Gase nicht als erneuerbare Energiequelle deklarieren“

Die Bundesregierung plant ein Gesetz zur Einführung von Herkunftsnachweisen für Gas und Wasserstoff, Wärme und Kälte. Mit diesen Nachweisen soll die erneuerbare Herkunft der produzierten Energieträger belegt werden. Im Gesetzentwurf wird das Bundesministerium für...

| Pressemitteilung | Green Planet Energy
Neue BerechnungenLängere Laufzeiten für Atomkraftwerke ersetzen höchstens ein Prozent des Erdgasbedarfs

Eine Laufzeitverlängerung für die letzten drei deutschen Atomkraftwerke über 2022 hinaus würde lediglich ein Prozent des Erdgasverbrauchs in Deutschland einsparen. Das zeigen neue Berechnungen des Analyseinstituts Energy Brainpool im Auftrag der Ökoenergiegenossenschaft...