Preisrechner Ökostrom
kWh/Jahr

Was ist echter Ökostrom?

Fast jeder Stromversorger bietet heute „Ökostrom“ an. Aber: Es ist nicht immer drin, was draufsteht. Wer Kohle- und Atomstrom als „grün“ vermarkten will, kauft einfach sogenannte Herkunftsnachweise von (meist norwegischen) Wasserkraftwerken. Diese Anlagen werden aber eh betrieben, tragen also nicht dazu bei, dass mehr Erneuerbare in den „Stromsee“ fließen.

Darum machen wir es anders. Green Planet Energy ist nicht nur Energieversorger. Wir bauen auch neue, zusätzliche Wind- und Solaranlagen in Deutschland und Österreich. Damit treiben wir den Ausbau erneuerbarer Energiequellen voran.

Echter Ökostrom
nach Greenpeace-Kriterien

Die Greenpeace-Kriterien für Ökostrom garantieren Ihnen: 

  • einen sauberen Strommix  
  • volle Transparenz bei der Stromherkunft 
  • ein klares Nein zu Kohle- und Atomkraftwerken 

Und dann haben wir noch unsere ganz eigenen Grundsätze: Wir engagieren uns auch politisch für die Energiewende und investieren in neue Technologien und Ideen. 
 

Mehr erfahren

Gelbes Greenpeace Siegel für zertifzierten und echten Ökostrom. Die Aufschrift lautet "erfüllt die Kriterien von Greenpeace für sauberen Strom".

Ihre Vorteile bei Green Planet Energy

Klemmbrett mit einem grünen Häkchen als Icon

Geprüft und zertifiziert - u. a. durch Greenpeace e. V.

Windrad Icon

100 % echter Ökostrom mit hohem Windkraftanteil

Buch mit Lupe als Icon-Grafik

Transparente Herkunft: Wir veröffentlichen alle Lieferantenkraftwerke

Unser dynamischer Tarif kommt bald

Mit unserem dynamischen Tarif können Sie Stromkosten sparen und erneuerbare Energie effizienter nutzen. Tragen Sie sich unverbindlich in unsere Warteliste ein und wir melden uns bei Ihnen, sobald es losgeht.

Das sagen unsere Ökostrom-Kund:innen

Ich bin seit vielen Jahren rundum zufrieden mit Green Planet Energy. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis! Ich kann es nur weiter empfehlen!

Fünf Sterne stehen für Transparenz, erneuerbare Energien, grünes Investment, zuverlässige Lieferung, positiver Auftritt. Weiter so.

Green Planet Energy unternimmt so viel gegen die Klimakrise. Diese Eigeninitiative machen Hoffnung.

Seit vielen Jahren bin ich greenpeace Förder-Mitglied und wir beziehen Ihren Strom, werden das auch nicht ändern. Es ist unser kleiner Beitrag zur Energiewende. Verantwortungsbewusstsein und aktives Handeln in allen Fragen die unseren Planeten betreffen oder ihm schaden, werden von greenpeace aufgenommen und finden Beachtung.
Daraus werden wichtige Aktivitäten!
Wie gut, dass es greeenpeace mit all seinen Sparten gibt.

Tarifübersicht

Unsere echten Ökostrom-Tarife

In allen Tarifen bietet Green Planet Energy Ökostrom aus 100 % erneuerbaren Quellen. Welcher davon passt zu Ihnen? In unserem Überblick finden Sie es heraus. 

Der Basistarif

Ökostrom aktiv

  • 100 % echter Ökostrom mit hohem Windkraftanteil
  • Geprüft und zertifiziert – u. a. durch Greenpeace e.V.
  • Transparente Herkunft: Wir veröffentlichen alle Lieferantenkraftwerke
Der Fördertarif

Solarstrom plus

  • Öko-Energieanlagen in Kohlerevieren fördern
  • 100 % echter Ökostrom mit hohem Windkraftanteil
  • Geprüft und zertifiziert – u.a. durch Greenpeace e.V.
  • Transparente Herkunft: Wir veröffentlichen alle Lieferantenkraftwerke
Der Mitgliedertarif

Genossenschafts­strom

  • Ausbau vorbildlicher Erneuerbare-Energien-Anlagen fördern
  • Kostenvorteil durch ermäßigten Grundpreis
  • 100 % echter Ökostrom mit hohem Windkraftanteil
  • Geprüft und zertifiziert – u. a. durch Greenpeace e.V.
  • Transparente Herkunft: Wir veröffentlichen alle Lieferantenkraftwerke
In allen Tarifen enthalten
  • Volle Herkunfts-Transparenz
  • Hohe ökologische Qualität
  • Qualifizierte Produktberatung

Warum Ökostrom?

Ganz einfach: Weil echter Ökostrom die Energiewende voranbringt. Denn noch immer stammt ein Teil unseres Stroms aus Atom- und Kohlekraftwerken in Deutschland oder anderen europäischen Ländern. Und mit dem Stromnetz ist es wie mit einem See: Wenn er klarer werden soll, muss mehr sauberes Wasser hineinfließen. Sprich: Wir brauchen mehr erneuerbare Energie im Netz, um den Gesamtmix zu verändern. Je mehr Menschen also zu einem Stromanbieter mit echtem Ökostrom wechseln, desto besser. 

Woran erkenne ich einen
echten Ökostrom-Anbieter?

Bei der Suche nach einem Stromanbieter mit echtem Ökostrom helfen Ihnen anerkannte Ökostrom-Auszeichnungen von unabhängigen Prüfern. Dazu gehören zum Beispiel die Zeitschrift ÖKO-TEST, der TÜV NORD, der Umweltverbund BUND oder das „ok-power-plus" Gütesiegel. Diese Auszeichnungen bestätigen, dass ein Ökostromanbieter CO2-Emissionen reduziert und den Ausbau erneuerbarer Energien vorantreibt. So wie Green Planet Energy. Echte Ökostromanbieter wie wir liefern nicht nur Strom aus 100 % nachhaltigen Quellen, sondern bauen auch eigene, zusätzliche Wind- und Solarkraftwerke. Außerdem setzen wir uns dafür ein, dass die politischen Rahmenbedingungen für die Energiewende weiter verbessert werden.

Schon gewusst? Nur Green Planet Energy bietet Ihnen Ökostrom nach Greenpeace-Kriterien.

Ökostromtarif finden

In 3 Schritten
zum richtigen Ökostrom

Wir bieten Ihnen Strom aus 100 % erneuerbaren Quellen – zu fairen Preisen und mit unterschiedlichen Vorteilen. Entscheiden Sie selbst, welcher Tarif am besten zu Ihnen passt.

Berechnen
Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Preise unserer Ökostromtarife.

Auswählen
Finden Sie den für Sie passenden Tarif. Richtiger Ökostrom ist garantiert immer mit drin.

Bestellen
Füllen Sie unser Online-Formular aus und freuen Sie sich auf 100 % echten Ökostrom.

Green Planet Energy Ökostrom

Warum wir einen
Unterschied machen

Als echter Ökostromanbieter liefern wir nicht nur grüne Kilowattstunden. Wir setzen uns auch in vielfältiger Weise dafür ein, das Energiesystem nachhaltig umzubauen.

Sonnenblumenfeld vor Windrädern

Sauberer Ökostrom

Sauberer geht’s kaum. Unser Strom stammt zu 100 % aus Wind- und Solar- und Wasserkraftanlagen in Deutschland und Österreich, mit denen wir langfristige Lieferverträge haben. Keine Kohle, kein Atom, keine Biomasse – und kein Strom von der Börse. All das trägt dazu bei, dass nur wir Strom anbieten, der sogar die hohen Anforderungen erfüllt, die Greenpeace an Ökostrom hat.

Wasserkraftwerk Werfen-Pfarrwerfen

Transparente Herkunft

Maximale Transparenz: Wir veröffentlichen alle Lieferantenkraftwerke, aus denen wir Ökostrom für unsere Kund:innen bekommen. Bei der Auswahl gucken wir ganz genau hin. Die Lieferanten dürfen nicht über Beteiligungen mit Kohle- oder Atomkraftwerken verflochten sein. 

Windkraftanlage im Bau in Tomerdingen

Kraftwerksbau

Anders als viele andere liefern wir nicht nur Ökostrom, sondern produzieren auch welchen. Unser Tochterunternehmen Green Planet Projects baut und betreibt eigene Kraftwerke, die dazu beitragen, dass immer mehr erneuerbare Energien ins deutsche Stromnetz eingespeist werden. 

Windkraftanlage mit Green Planet Energy Logo

Besonders hoher Windanteil

Wind- und Solarenergie werden in Zukunft unsere wichtigsten Energiequellen sein. Wir nutzen schon heute einen hohen Anteil an Windkraft. Damit stellen wir uns der Herausforderung, die Energieversorgung aus wetterabhängigen Quellen zu sichern. 

Zwei Prüfer sitzen vor Windkraftanlage und schauen auf Unterlagen

Geprüfte Qualität

Immer mehr Energieversorger bieten Ökostrom an. Allerdings gibt es hier große Unterschiede. Darum lassen wir uns und unsere Produkte jedes Jahr von unabhängigen Institutionen prüfen. Unter anderem Greenpeace, der TÜV NORD und der BUND bestätigen uns dabei immer wieder: Echter Ökostrom von Green Planet Energy ist besonders hochwertig.

Die Kraftwerke für
unseren Ökostrom

NameTypLeistung/SubstratBj.Ort
WP Oelerse I-IIIWindenergieanlage5,20 MW2000
WP KreuzstettenWindenergieanlage20,00 MW2005
Windpark Petronell-Carnuntum GmbHWindenergieanlage22,00 MW2004
Windpark HollernWindenergieanlage18,00 MW2004
Windpark EllhöftWindenergieanlage6,50 MW2000
Windpark Bruck/Leitha (WEA 1-5)Windenergieanlage9,00 MW2000
Windenergie Weikersheim Enercon E58 1000 kWWindenergieanlage1,00 MW2000
WilbertsWindenergieanlage0,33 MW2001
Wettringen (50115)Windenergieanlage0,50 MW1998
Wettringen (50108)Windenergieanlage0,50 MW1999
Westerburer-PolderWindenergieanlage0,50 MW1994
WerneWindenergieanlage0,60 MW2000
WerlteWindenergieanlage0,50 MW1995
WerdumWindenergieanlage0,50 MW1995
WeinviertlerEnergieGmbH&CoKGWindenergieanlage2,40 MW2003
WeickelsdorfWindenergieanlage0,60 MW1997
WarendorfWindenergieanlage0,60 MW2001
VorbeinWindenergieanlage1,00 MW1996
VelenWindenergieanlage0,60 MW2001
VeldromWindenergieanlage0,50 MW1997
Untrasried-WaizenriedWindenergieanlage1,20 MW2000
Umspannwerk Beesenstedt-RottelsdorfWindenergieanlage28,50 MW1999
TuelauWindenergieanlage0,50 MW1996
Strom aus Wind Betriebsgesellschaft mbH & Co. Windpark Uetersen KG - WEA 1Windenergieanlage7,80 MW2001
StocksdorfWindenergieanlage1,20 MW1999
SophienhofWindenergieanlage0,30 MW1992
SoehldeWindenergieanlage0,50 MW1999
SchnellrodaWindenergieanlage0,50 MW1998
ScharrelerdammWindenergieanlage1,80 MW2001
SaterlandWindenergieanlage1,00 MW1996
RosstalWindenergieanlage0,60 MW2000
RosendahlWindenergieanlage0,50 MW1998
RessenWindenergieanlage0,50 MW1999
RekenWindenergieanlage0,60 MW1999
Rees-SpeldropWindenergieanlage0,60 MW1999
Rees-EsserdenWindenergieanlage0,50 MW2000
RahdenWindenergieanlagen0,50 MW1997
Prinzendorf IIWindenergieanlage12,00 MW2008
Plattenburg (50292)Windenergieanlage0,50 MW1999
Plattenburg (50177)Windenergieanlage0,50 MW1999
Parndorf V52Windenergieanlage0,85 MW2005
Parndorf IIWindenergieanlage12,50 MW2004
OstrauWindenergieanlage1,20 MW2000
Ostbevern-IWindenergieanlage0,60 MW2001
Ochtrup-IIWindenergieanlage0,60 MW2001
Ochtrup-IWindenergieanlage0,60 MW2001
ObermoermterWindenergieanlage0,60 MW1999
NordwindWindenergieanlage0,28 MW1993
NordenWindenergieanlage0,15 MW1991
NiederkirchenWindenergieanlage0,50 MW2000
NeuenfeldWindenergieanlage0,50 MW1997
Naturkraft Tauber Weikersheim Enercon E-40 500 kWWindenergieanlage0,50 MW1997
MoschkogelWindenergieanlage11,50 MW2006
MoorwegWindenergieanlage0,50 MW1997
MerzenWindenergieanlage0,50 MW1996
Meppen (50236)Windenergieanlage0,50 MW1996
Meppen (50133)Windenergieanlage0,50 MW1995
Meppen (50007)Windenergieanlage0,50 MW1995
Meeschendorfer-Weide-IIWindenergieanlage0,50 MW1995
Meeschendorfer-Weide-IWindenergieanlage0,50 MW1995
MatzerathWindenergieanlage0,50 MW1998
MarsbergWindenergieanlage0,50 MW1995
LippborgWindenergieanlage0,50 MW1997
LegdenWindenergieanlage0,60 MW2001
LegauWindenergieanlage0,60 MW2001
LangenreichstaedtWindenergieanlage1,00 MW1997
KuhbierWindenergieanlage1,00 MW1999
Klein-LessenWindenergieanlage0,50 MW1996
KlaedenWindenergieanlage0,50 MW1998
KirchhundemWindenergieanlage0,50 MW1995
Kalenborn-ScheuernWindenergieanlage0,60 MW2001
JoehstadtWindenergieanlage0,50 MW1997
JeesewitzWindenergieanlage1,00 MW1996
HollfeldWindenergieanlage0,50 MW1996
HollawindWindenergieanlage1,80 MW2003
Höflein West (912000994090948341)Windenergieanlage3,18 MW2018
Höflein West (912000994090948334)Windenergieanlage3,18 MW2018
Höflein West (912000994090948327)Windenergieanlage3,18 MW2018
Höflein OstWindenergieanlage30,00 MW2015
Höflein 5-6Windenergieanlage4,00 MW2005
Hiddels (50368)Windenergieanlage5,40 MW2001
HeukewaldeWindenergieanlage0,50 MW1995
HeinsbergWindenergieanlage0,60 MW2000
Heiden-IIWindenergieanlage0,60 MW2000
HarenWindenergieanlage0.50 MW1995
HalverWindenergieanlage0,50 MW1998
HallschlagWindnenergieanlage0,50 MW1997
HagermarschWindenergieanlage0,50 MW2001
Habscheid-HallertWindenergieanlage0,50 MW1998
Groissenbrunn 2 (Florian)Windenergieanlage0,50 MW1997
GroissenbrunnWindenergieanlage0,60 MW2003
GluemmelWindenergieanlage0,60 MW2017
GlattenWindenergieanlage0,60 MW2000
GiesendorfWindenergieanlage1,50 MW1998
GesekeWindenergieanlage0,50 MW1997
Geilenkirchen (50072)Windenergieanlage0,60 MW2000
Geilenkirchen (50071)Windenergieanlage0,50 MW1995
GantikowWindenergieanlage0,50 MW1996
FriedlandWindenergieanlage0,50 MW1996
FleringenWindenergieanlage1,20 MW2000
FalkenhagenWindenergieanlage6,00 MW1999
Melk (AHP) 1Laufwasserkraftwerk187,00 MW1982
EsterwegenWindenergieanlage0,50 MW1995
EspelkampWindenergieanlage0,50 MW1996
EppenbergWindenergieanlage1,00 MW1997
EichardtWindenergieanlage0,50 MW1997
Ebersbach (50056)Windenergieanlage0,50 MW1998
Ebersbach (50045)Windenergieanlage0,50 MW1998
DunningenWindenergieanlage0,60 MW1999
DrachhausenWindenergieanlage1,80 MW2001
Dorsten-LembeckWindenergieanlage0,60 MW2000
DornumWindenergieanlage0,50 MW1994
Diepholz-IIWindenergieanlage0,50 MW1996
Diepholz-IWindenergieanlage0,50 MW1996
DiepholzWindenergieanlage0,50 MW1996
Coesfeld-LetteWindenergieanlage0,50 MW1998
CarolinensielWindenergieanlage0,50 MW1995
CaldenWindenergieanlage0,50 MW1996
Burgstaaken-IIWindenergieanlage0,25 MW1991
BürenWindenergieanlage0,60 MW1999
BröckelWindenergieanlage0,60 MW2000
BorkenwirtheWindenergieanlage0,50 MW1998
BorkenWindenergieanlage0,60 MW2001
BopfingenWindenergieanlage0,60 MW2000
BeverungenWindenergieanlage0,60 MW1999
BerelWindenergieanlage0,50 MW1998
BanzendorfWindenergieanlage0,50 MW1999
BangstedeWindenergieanlage0,23 MW1994
AnkumWindenergieanlage0,50 MW1997
RothleitenLaufwasserkraftwerk9,90 MW2015
Ottensheim-Wilhering (AHP) 1Laufwasserkraftwerk59,67 MW1974
Obersiebenbrunn - 13 WEAWindenergieanlage26,00 MW2006
Marchfeld Nord - 8 WEAWindenergieanlage16,00 MW2006
Japons IWindenergieanlage2,00 MW2005
HöfleinWindenergieanlage4,00 MW2004
TriebentalbachLaufwasserkraftwerk1,77 MW2005
Parndorf IWindenergieanlage7,50 MW2003
FeldkirchenLaufwasserkraftwerk38,20 MW1970
Präbichl (AlexandraSchartner)Windenergieanlage0,6 MW2003
Norden 1Windenergieanlage0,15 MW1991
Norden 2Windenergieanlage0,23 MW1994
Pömmern (FranzBollwein)Windenergieanlage0,2 MW2005
Genossenschaft

Stromversorger
in Ihrer Hand

Überlassen Sie das Thema Energie nicht den großen Konzernen. Werden Sie als Genossenschaftsmitglied Miteigentümer:in von Green Planet Energy und verändern Sie mit uns die Energielandschaft.

Mehr erfahren

Bereits Genossenschaftsmitglied? Jetzt einloggen


Echter Ökostrom:
Ihre Fragen, unsere Antworten

Physikalisch gesehen kommt Ihr Strom aus einem Kraftwerk in Ihrer Nähe, aber: Es kommt auf die Erzeugung an! 

Green Planet Energy speist jederzeit genau die Menge sauberen Ökostrom aus umweltverträglichen Kraftwerken ins Netz ein, die Sie verbrauchen. Dabei kalkulieren wir Ihren Verbrauch mit Hilfe so genannter Standardlastprofile. So stellen wir sicher, dass Ihr Geld nicht bei Kohle- oder Atomkraftwerken landet.

Unser Ökostrom stammt zu 100 Prozent aus Solar-, Wasserkraft- und Windenergieanlagen in Österreich und Deutschland. Einen Teil davon beziehen wir aus Windparks, die – weil sie keine EEG-Vergütung mehr erhalten – abgeschaltet worden wären, wenn wir ihren Strom nicht abnehmen würden. Dabei wählen wir unsere Lieferanten nach strengen Maßstäben aus: Sie sollen eine ökologische Geschäftspolitik verfolgen und dürfen nicht mit Kohle- oder Atomkonzernen verflochten sein. Denn uns ist wichtig, dass das Geld unserer Kundinnen und Kunden in den richtigen Händen landet. Für volle Transparenz listen wir unsere Lieferantenkraftwerke auf.

Unabhängige Gutachter prüfen jährlich, ob Green Planet Energy die anspruchsvollen Ökostrom-Kriterien der Umweltorganisation Greenpeace einhält.

Seit 2004 ist der TÜV Nord mit der Prüfung beauftragt. Seit 2012 kontrolliert zusätzlich die OmniCert GmbH die Einhaltung der Kriterien.

Zu den aktuellen Prüfberichten und Zertifikaten

Informationen zum Wechsel

Überraschend einfach! Und Sie entscheiden, wie:

  • Variante 1: Wechseln Sie in wenigen Schritten über unser Online-Formular zu uns.
  • Variante 2: Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Haben Sie Ihre persönlichen Wechsel-Daten parat? Alle notwendigen Daten finden Sie in der Regel auf Ihrer letzten Jahresverbrauchsabrechnung. Das sind Zählernummer, der Name Ihres bisherigen Anbieters und Ihr letzter Verbrauch (Hilfe: Stromzähler richtig ablesen). 

Wenn Sie frisch eingezogen sind, freuen wir uns über Informationen zu Ihrem Wunsch-Tarif und Ihrer neuen Adresse. Dazu brauchen wir das Einzugsdatum und die neue Zählernummer. Alle weiteren Formalitäten, welche die Versorgung an Ihrer neuen Abnahmestelle betreffen, erledigen wir für Sie! 

Nein, in der Regel nicht.

Sobald Sie sich bei uns angemeldet haben, kündigen wir für Sie Ihren bisherigen Versorgungsvertrag. Eine Ausnahme besteht, wenn Sie in eine neue Wohnung gezogen sind und mit dem Zähler in der neuen Wohnung zu Green Planet Energy wechseln. In diesem Fall können wir die Kündigung Ihres alten Versorgungsvertrages in der bisherigen Wohnung nicht übernehmen.

Ein Hinweis noch: Green Planet Energy kann immer nur zu der mit dem bisherigen Anbieter vereinbarten, ordentlichen Kündigungsfrist kündigen. Wir können keine Sonderkündigung bei Preis- und/oder AGB-Änderungen aussprechen.

Wenn Sie gerade in eine neue Wohnung oder in andere Geschäftsräume umziehen, können Sie in der Regel von Anfang an unser Kunde werden, auch wenn Sie sich erst rückwirkend bis maximal sechs Wochen nach dem Einzug für uns entscheiden.

Ansonsten dauert es - abhängig vom örtlichen Netzbetreiber und der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist mit dem bisherigen Versorger - rund zwei Wochen nach Vertragseingang, bis Sie unseren Ökostrom erhalten. Wir informieren Sie selbstverständlich rechtzeitig über den Belieferungsbeginn.

Schnellzugriff

Fragen klären

Sie haben Fragen zu unseren Tarifen?

040 / 808 110 600

Sie haben Fragen zu ihrem bestehenden Vertrag?

040 / 808 110 330

Jeweils erreichbar von Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr (zum Ortstarif)

Selbstverwaltung

Mein Green Planet Energy

Verwalten Sie Ihre Daten sicher und zentral direkt in unserem Portal für Kund:innen und Genossenschaftsmitglieder.