Wenn es um Ökostrom und Biogas geht, ist eine der wichtigsten Fragen: Wo und wie wird die Energie erzeugt? Wir wählen unsere Lieferanten darum besonders sorgfältig aus und veröffentlichen transparent, wo wir für welchen Tarif Strom und Gas kaufen. Dabei setzen wir vor allem auf direkte Verträge. Darüber hinaus bauen, erhalten und betreiben wir auch eigene Anlagen.

Windkraftanlagen in Ketzin vor Sonnenuntergang
Eigene Anlagen

Warum wir neue Kraftwerke bauen

Je mehr Erneuerbaren-Anlagen es gibt, desto mehr grüner Strom kann durch die Leitungen fließen. Darum steigern wir mit unseren Kund:innen nicht nur die Nachfrage nach erneuerbarer Energie, sondern auch das Angebot: mit neuen, sauberen Kraftwerken, die wir bauen und betreiben.

Mehr erfahren

Windrad vor blauem Himmel
Langfristige Lieferverträge

Wie wir ältere Kraftwerke erhalten

Seit dem 1. Januar 2021 werden viele ältere Windkraftanlagen nicht mehr staatlich gefördert. Für zahlreiche Betreiber heißt das: Es lohnt sich nicht, die Windräder weiter laufen zu lassen. Hier springen wir ein – mit langfristigen Abnahmeverträgen, dank denen sich auch nicht geförderte Anlagen weiter rechnen. So bleiben sie am Netz und speisen weiter grünen Strom ein.

Mehr erfahren

Lieferantenkraftwerke

Wo wir Ökostrom und Biogas kaufen

Unsere Überzeugung: Echter Ökostrom und Biogas dürfen nicht aus Kraftwerken kommen, deren Betreiber mit der Kohle- oder Atomindustrie verflochten sind. Darum schauen wir bei unseren Lieferanten genauer hin als andere – und achten dabei auf eine insgesamt ökologische Geschäftspolitik.

Deutschlandkarte mit Standorten von Ökostrom Lieferanten

Ökostrom

Unsere Lieferantenkraftwerke für Ökostrom

Deutschlandkarte mit Standorten von Solarstrom Plus Lieferanten

Solarstrom Plus

Unsere Lieferantenkraftwerke für Solarstrom

Deutschlandkarte mit Standorten von ProWindgas Lieferanten

proWindgas

Unsere Lieferantenkraftwerke für Windgas

Genossenschaftsstrom

Unsere Lieferantenkraftwerke für Genossenschaftsstrom