Kurzer Check zum Tarif

Sie besitzen einen elektrischen Wärmeerzeuger wie Wärmepumpe oder Speicherheizung

Sie verfügen für den Wärmeerzeuger über einen separaten Zähler, der vom Haushaltsstrom technisch unabhängig arbeitet

Geeignet für Eintarifzähler und Zweitarifzähler - auch als Kaskadenmessung

Strommix: Wo kommt unser
Wärmestrom eigentlich her?

Heizen mit Strom ist gut fürs Klima – dann jedenfalls, wenn der Strom aus erneuerbaren Quellen stammt. So wie unser Wärmestrom. Diesen beziehen wir zu 100 % aus sauberen Kraftwerken: ohne Greenwashing und Etikettenschwindel. Denn wir kaufen nicht einfach Herkunftsnachweise, sondern verändern den Energiemix in Deutschland: mit neuen Windkraft- und Solaranlagen, die dabei helfen, dass der Anteil an grünem Strom im Netz weiter wächst. 

Stromherkunft Wärmestrom 2022

Green Planet Energy Strommix 2022

Bundesdeutscher Durchschnittsmix 2021

Emissionen unseres Stroms
EmissionenGreen Planet Energy  Ø bundesweit
CO2 Emissionen *0377
Radioaktiver Abfall *00,0002

* in g/kWh

Warum unterscheiden wir in unserem Strommix zwischen vom EEG geförderten und nicht gefördertem Strom, wenn wir ausschließlich Ökostrom liefern? Bis zum 31.06.2022 haben alle Stromkund:innen in Deutschland über ihre Stromrechnung eine EEG-Umlage gezahlt, um erneuerbare Energien in Deutschland zu fördern. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, in unserer Stromkennzeichnung anzugeben, für welchen Anteil wir diese Umlage abgeführt haben. Der EEG-Anteil sagt aber nichts über die tatsächliche Herkunft unseres Stroms aus. Wir beziehen und verkaufen immer 100 % sauberen Strom direkt aus Windkraft-, Wasser- und Photovoltaikanlagen.

Strombarometer

Wo unser Wärmestrom
produziert wird

NameTypLeistung/SubstratBj.Ort
WP Oelerse I-IIIWindenergieanlage5,20 MW2000
WP KreuzstettenWindenergieanlage20,00 MW2005
Windpark Petronell-Carnuntum GmbHWindenergieanlage22,00 MW2004
Windpark HollernWindenergieanlage18,00 MW2004
Windpark EllhöftWindenergieanlage6,50 MW2000
Windpark Bruck/Leitha (WEA 1-5)Windenergieanlage9,00 MW2000
Windenergie Weikersheim Enercon E58 1000 kWWindenergieanlage1,00 MW2000
WilbertsWindenergieanlage0,33 MW2001
Wettringen (50115)Windenergieanlage0,50 MW1998
Wettringen (50108)Windenergieanlage0,50 MW1999
Westerburer-PolderWindenergieanlage0,50 MW1994
WerneWindenergieanlage0,60 MW2000
WerlteWindenergieanlage0,50 MW1995
WerdumWindenergieanlage0,50 MW1995
WeinviertlerEnergieGmbH&CoKGWindenergieanlage2,40 MW2003
WeickelsdorfWindenergieanlage0,60 MW1997
WarendorfWindenergieanlage0,60 MW2001
VorbeinWindenergieanlage1,00 MW1996
VelenWindenergieanlage0,60 MW2001
VeldromWindenergieanlage0,50 MW1997
Untrasried-WaizenriedWindenergieanlage1,20 MW2000
Umspannwerk Beesenstedt-RottelsdorfWindenergieanlage28,50 MW1999
TuelauWindenergieanlage0,50 MW1996
Strom aus Wind Betriebsgesellschaft mbH & Co. Windpark Uetersen KG - WEA 1Windenergieanlage7,80 MW2001
StocksdorfWindenergieanlage1,20 MW1999
SophienhofWindenergieanlage0,30 MW1992
SoehldeWindenergieanlage0,50 MW1999
SchnellrodaWindenergieanlage0,50 MW1998
ScharrelerdammWindenergieanlage1,80 MW2001
SaterlandWindenergieanlage1,00 MW1996
RosstalWindenergieanlage0,60 MW2000
RosendahlWindenergieanlage0,50 MW1998
RessenWindenergieanlage0,50 MW1999
RekenWindenergieanlage0,60 MW1999
Rees-SpeldropWindenergieanlage0,60 MW1999
Rees-EsserdenWindenergieanlage0,50 MW2000
RahdenWindenergieanlagen0,50 MW1997
Prinzendorf IIWindenergieanlage12,00 MW2008
Plattenburg (50292)Windenergieanlage0,50 MW1999
Plattenburg (50177)Windenergieanlage0,50 MW1999
Parndorf V52Windenergieanlage0,85 MW2005
Parndorf IIWindenergieanlage12,50 MW2004
OstrauWindenergieanlage1,20 MW2000
Ostbevern-IWindenergieanlage0,60 MW2001
Ochtrup-IIWindenergieanlage0,60 MW2001
Ochtrup-IWindenergieanlage0,60 MW2001
ObermoermterWindenergieanlage0,60 MW1999
NordwindWindenergieanlage0,28 MW1993
NordenWindenergieanlage0,15 MW1991
NiederkirchenWindenergieanlage0,50 MW2000
NeuenfeldWindenergieanlage0,50 MW1997
Naturkraft Tauber Weikersheim Enercon E-40 500 kWWindenergieanlage0,50 MW1997
MoschkogelWindenergieanlage11,50 MW2006
MoorwegWindenergieanlage0,50 MW1997
MerzenWindenergieanlage0,50 MW1996
Meppen (50236)Windenergieanlage0,50 MW1996
Meppen (50133)Windenergieanlage0,50 MW1995
Meppen (50007)Windenergieanlage0,50 MW1995
Meeschendorfer-Weide-IIWindenergieanlage0,50 MW1995
Meeschendorfer-Weide-IWindenergieanlage0,50 MW1995
MatzerathWindenergieanlage0,50 MW1998
MarsbergWindenergieanlage0,50 MW1995
LippborgWindenergieanlage0,50 MW1997
LegdenWindenergieanlage0,60 MW2001
LegauWindenergieanlage0,60 MW2001
LangenreichstaedtWindenergieanlage1,00 MW1997
KuhbierWindenergieanlage1,00 MW1999
Klein-LessenWindenergieanlage0,50 MW1996
KlaedenWindenergieanlage0,50 MW1998
KirchhundemWindenergieanlage0,50 MW1995
Kalenborn-ScheuernWindenergieanlage0,60 MW2001
JoehstadtWindenergieanlage0,50 MW1997
JeesewitzWindenergieanlage1,00 MW1996
HollfeldWindenergieanlage0,50 MW1996
HollawindWindenergieanlage1,80 MW2003
Höflein West (912000994090948341)Windenergieanlage3,18 MW2018
Höflein West (912000994090948334)Windenergieanlage3,18 MW2018
Höflein West (912000994090948327)Windenergieanlage3,18 MW2018
Höflein OstWindenergieanlage30,00 MW2015
Höflein 5-6Windenergieanlage4,00 MW2005
Hiddels (50368)Windenergieanlage5,40 MW2001
HeukewaldeWindenergieanlage0,50 MW1995
HeinsbergWindenergieanlage0,60 MW2000
Heiden-IIWindenergieanlage0,60 MW2000
HarenWindenergieanlage0.50 MW1995
HalverWindenergieanlage0,50 MW1998
HallschlagWindnenergieanlage0,50 MW1997
HagermarschWindenergieanlage0,50 MW2001
Habscheid-HallertWindenergieanlage0,50 MW1998
Groissenbrunn 2 (Florian)Windenergieanlage0,50 MW1997
GroissenbrunnWindenergieanlage0,60 MW2003
GluemmelWindenergieanlage0,60 MW2017
GlattenWindenergieanlage0,60 MW2000
GiesendorfWindenergieanlage1,50 MW1998
GesekeWindenergieanlage0,50 MW1997
Geilenkirchen (50072)Windenergieanlage0,60 MW2000
Geilenkirchen (50071)Windenergieanlage0,50 MW1995
GantikowWindenergieanlage0,50 MW1996
FriedlandWindenergieanlage0,50 MW1996
FleringenWindenergieanlage1,20 MW2000
FalkenhagenWindenergieanlage6,00 MW1999
Melk (AHP) 1Laufwasserkraftwerk187,00 MW1982
EsterwegenWindenergieanlage0,50 MW1995
EspelkampWindenergieanlage0,50 MW1996
EppenbergWindenergieanlage1,00 MW1997
EichardtWindenergieanlage0,50 MW1997
Ebersbach (50056)Windenergieanlage0,50 MW1998
Ebersbach (50045)Windenergieanlage0,50 MW1998
DunningenWindenergieanlage0,60 MW1999
DrachhausenWindenergieanlage1,80 MW2001
Dorsten-LembeckWindenergieanlage0,60 MW2000
DornumWindenergieanlage0,50 MW1994
Diepholz-IIWindenergieanlage0,50 MW1996
Diepholz-IWindenergieanlage0,50 MW1996
DiepholzWindenergieanlage0,50 MW1996
Coesfeld-LetteWindenergieanlage0,50 MW1998
CarolinensielWindenergieanlage0,50 MW1995
CaldenWindenergieanlage0,50 MW1996
Burgstaaken-IIWindenergieanlage0,25 MW1991
BürenWindenergieanlage0,60 MW1999
BröckelWindenergieanlage0,60 MW2000
BorkenwirtheWindenergieanlage0,50 MW1998
BorkenWindenergieanlage0,60 MW2001
BopfingenWindenergieanlage0,60 MW2000
BeverungenWindenergieanlage0,60 MW1999
BerelWindenergieanlage0,50 MW1998
BanzendorfWindenergieanlage0,50 MW1999
BangstedeWindenergieanlage0,23 MW1994
AnkumWindenergieanlage0,50 MW1997
RothleitenLaufwasserkraftwerk9,90 MW2015
Ottensheim-Wilhering (AHP) 1Laufwasserkraftwerk59,67 MW1974
Obersiebenbrunn - 13 WEAWindenergieanlage26,00 MW2006
Marchfeld Nord - 8 WEAWindenergieanlage16,00 MW2006
Japons IWindenergieanlage2,00 MW2005
HöfleinWindenergieanlage4,00 MW2004
TriebentalbachLaufwasserkraftwerk1,77 MW2005
Parndorf IWindenergieanlage7,50 MW2003
FeldkirchenLaufwasserkraftwerk38,20 MW1970
Präbichl (AlexandraSchartner)Windenergieanlage0,6 MW2003
Norden 1Windenergieanlage0,15 MW1991
Norden 2Windenergieanlage0,23 MW1994
Pömmern (FranzBollwein)Windenergieanlage0,2 MW2005
Tarifmerkmale

Unser Wärmestrom mit
separater Messung im Überblick

Arbeitspreis29,60 Cent/kWh*
Grundpreis13,90 Euro*
Preisgarantiekeine**
Energiemix3,0 % Photovoltaik, 36,4 % Wasserkraft, 60,6 % Windkraft (2022)
MindestvertragslaufzeitKeine
Kündigungsfrist4 Wochen
VorkasseKeine
ZahlungsartSEPA-Lastschrift, Überweisung
  • Volle Herkunfts-Transparenz
  • Hohe ökologische Qualität
  • Qualifizierte Produktberatung

* Endpreise inklusive aller Steuern, Gebühren und Abgaben.
** Ausgenommen von der Garantie (sofern diese gewährt wird) sind etwaige Änderungen der Umsatz- und/oder Stromsteuer sowie sonstiger gesetzlicher Abgaben, die Green Planet Energy eG auch während der Garantiezeit zur Preisanpassung berechtigen.

Tarif-Finder Wärmestrom

Finden Sie jetzt den optimalen Wärmestrom Tarif – passend zu Ihrer derzeitigen Wärmeversorgung.

Ich benötige einen passenden Tarif für folgende Heizungsart:

Beispiel Messkonzept Zählerschrank

Beispiel Messkonzept Zählerschrank

So sieht eine Kaskadenmessung in Ihrem Zählerschrank beispielhaft aus.

kWh/Jahr
kWh/Jahr

Sie sind unsicher, welchen Verbrauch Ihr Wärmeerzeuger hat? Bitte schauen Sie in Ihrer letzten Verbrauchsabrechnung nach oder erkundigen Sie sich bei Ihrem Installateur oder Gerätehersteller, welche Verbrauchsmengen Sie für Ihre individuelle Heizfläche annehmen können. Wenn Sie noch keine Angabe machen können, empfehlen wir zum Vertragsbeginn einen Verbrauch von 4.600 kWh anzugeben.

Sie sind unsicher, wie sich Ihr Verbrauch verteilt? Bitte schauen Sie in Ihrer letzten Verbrauchsabrechnung nach oder erkundigen Sie sich bei Ihrem Installateur oder Gerätehersteller, welche Verbrauchsmengen Sie für Ihre individuelle Heizfläche annehmen können. Wenn Sie noch keine Angabe machen können, empfehlen wir zum Vertragsbeginn für HT und NT einen Verbrauch von jeweils 3.000 kWh anzugeben.

Empfohlen und ausgezeichnet von

Voraussetzungen für Wärmestrom
mit separatem Zähler

Sie möchten unseren Wärmestromtarif für separate Zähler abschließen? Dann prüfen Sie am besten zunächst die Voraussetzungen.  
Der Tarif ist für Sie verfügbar, wenn Ihre Wärmepumpe oder Ihre Speicherheizung im Jahr weniger als 100.000 kWh verbraucht. Zudem muss der Wärmeerzeuger steuerbar sein und über einen eigenen Stromzähler verfügen, der technisch unabhängig vom Zähler für den Haushaltsstrom ist. Dieser Zähler darf also ausschließlich den Strom zur Wärmeerzeugung messen. Nur dann gewährt der Netzbetreiber uns ein reduziertes Netzentgelt. Auch eine Kaskadenmessung ist möglich.  

Wichtiger Hinweis: Green Planet Energy prüft nicht noch einmal, ob die technischen Voraussetzungen erfüllt sind. Sind sie es nicht, fällt das erst beim Netzbetreiber auf. Wir können Ihnen in diesem Fall keinen Wärmestrom für separate Zähler liefern. Stattdessen ändern wir Ihren Tarif automatisch zu Ökostrom aktiv und informieren Sie schriftlich darüber. Für Ökostrom aktiv wird das volle Netzentgelt berechnet, sodass Ihr Preisvorteil entfällt.  

Service

Sie haben Fragen zu unseren Tarifen?

040 / 808 110 600

Sie haben Fragen zu ihrem bestehenden Vertrag?

040 / 808 110 330

Jeweils erreichbar von Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr (zum Ortstarif)