Nach coronabedingter Pause ist es endlich wieder so weit: Green Planet Energy lädt wieder zum Energiekongress ein. Vom 29. November bis 1. Dezember wird dieser erstmals online stattfinden. Mehrere prominent besetzte Talkformate können Sie dabei kostenlos verfolgen. Und: Für Kund:innen und Genossenschaftsmitglieder bieten wir zudem ein exklusives Workshop-Programm an.

Wie kommen wir aus der Energiekrise? Wie bereiten wir dennoch konsequent den Weg für eine Energiezukunft, die nicht nur nachhaltig und klimafreundlich ist – sondern auch bezahlbar und möglichst unabhängig von problematischen Energieimporten? Diese Fragen beschäftigen nicht nur uns als Energiegenossenschaft, sondern aktuell die gesamte Gesellschaft mehr als je zuvor. Auf unserem Energiekongress vom 29. November bis 1. Dezember wollen wir gemeinsam mit Ihnen über Antworten diskutieren und mit Expert:innen und politischen Entscheidungsträger:innen über die Energiewende als Weg aus der Krise sprechen.

Einige unserer Programm-Highlights: In einer Keynote wird DIW-Energieexpertin Claudia Kemfert auf die aktuelle Situation im Spannungsfeld von Krise und Klimaschutz eingehen – und auch aufzeigen, welche Rolle Akteure wie Green Planet Energy dabei spielen. Stefan Wenzel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, stellt sich Ihren Fragen rund die Maßnahmen der Regierung gegen die Energiepreiskrise. Mit dem Soziologen Harald Welzer, der Grünen Co-Fraktionschefin Julia Verlinden, Wirtschaftswissenschaftlerin Sarah Fluchs sowie Fridays-for-Future Aktivistin Pauline Brünger debattieren wir über die sozialen Aspekte der Energiewende. Und Sie erwartet ein spannendes Streitgespräch zwischen dem Ökonomen Niko Paech und dem FDP-Politiker Lukas Köhler zur Frage, ob der Weg in eine grüne Zukunft eher im Verzicht liegt – oder doch im technologischen Wandel.

Unsere Kund:innen und Genossenschaftsmitglieder können darüber hinaus exklusiv an einem vielfältigen Workshop-Programm teilnehmen. Hier vertiefen wir wichtige Energiewende-Themen – von der Wärmepumpe und Balkon-Solaranlage bis hin zu aktuellen EEG-Reformen und der Mobilitätswende. In den Workshops teilen Branchen-Insider ihr Wissen oder erarbeiten neue Ideen praxisnah in Kleingruppen-Sessions.

Wir freuen uns auf spannende Veranstaltungen mit Ihnen und unseren Referent:innen!
Zur Anmeldung und Registrierung für den kostenlosen Online-Energiekongress 2022 gelangen Sie über den folgenden Button.


Rückblick
Energiekongress 2018

Energiekongress 2018: Das waren mehr als 150 Gäste und ein Dutzend Veranstaltungen u.a. zu den Themen Kohleausstieg, Verkehrswende und grüne Energiezukunft – von intensiven Workshops über packende Vorträge und eine Theater-Performance bis hin zum Streitgespräch mit einem Vattenfall-Lobbyisten.

Eine Zusammenfassung der Veranstaltung 2018 finden Sie in unserem Blogartikel und Bilder der bisherigen Veranstaltungen finden Sie hier.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmer:innen! 

Publikum lauscht Vortrag auf dem Energiekongress 2016 in Frankfurt
Podiumsdiskussion auf dem Energiekongress 2014 in Hamburg
Publikum auf dem Energiekongress 2012 in Köln
Publikum von oben auf dem Energiekongress 2010 in Berlin