energy. ist das Magazin für Kunden, Mitglieder und Unterstützer von Green Planet Energy und hält Sie stets auf dem Laufenden über Neuigkeiten aus der Energiepolitik und Ökostrombranche sowie über Nachrichten und Serviceangebote aus dem Unternehmen.

Aktuelle Ausgabe

Zum Archiv

Sommer 2022

energy. Nr. 44

Mit den Folgen der Energiemarktkrise müht sich nicht nur Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck ab. Auch wir arbeiten angesichts der Turbulenzen an den Energiemärkten intensiv daran, unsere Bestandskund:innen weiterhin zuverlässig mit hochwertigem Ökostrom und proWindgas zu versorgen. Zugleich setzen wir uns mit aller Kraft dafür ein, dass wirksamer Klimaschutz angesichts des Krieges in der Ukraine nicht auf die lange Bank geschoben wird. Wir sagen: Jetzt erst recht! Denn Deutschland muss den Umbau der Wirtschaft und unserer Energiesysteme massiv beschleunigen, wenn wir die Abhängigkeit von fossilen Energien rasch und nachhaltig verringern wollen.

Und auch Green Planet Energy selbst treibt die Energiewende mit neuen Angeboten und Dienstleistungen für Energieverbraucher:innen sowie Studien und wegweisenden politischen Initiativen in Berlin und Brüssel weiter voran. Was wir dafür jetzt frisch anpacken, lesen Sie in der Titelgeschichte dieser neuen energy.-Ausgabe.

Dazu zählen unser neues Angebot für Genossenschaftsmitglieder, die zugleich einen Stromvertrag bei uns haben: der neue Genossenschaftsstrom-Tarif. Und - zunächst nur in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg - unser neues Wärmepumpenangebot für Bestandsgebäude zusammen mit dem Heiztechnik-Spezialisten Vaillant und einem geschulten Handwerker:innen-Netzwerk, für das sich Kund:innen aus diesen drei Bundeländern schon jetzt vormerken lassen können.

Hier geht es zum Download der aktuellen Ausgabe vom Sommer 2022


Für Green Planet Energy Kund:innen

energy. abonnieren

Sie möchten die energy. zukünftig als E-Mail erhalten? Dann registrieren Sie sich hier für die Online-Version.

Die Online-Ausgabe der energy. enthält die gleichen Informationen wie die gedruckte Ausgabe. Ein Wechsel zurück zur Papierversion ist natürlich jederzeit möglich.