Unverpackt.
Unverfälscht.
Unverkennbar.

Unverpackt Läden

Ökostrom für
Unverpackt Läden

Als Inhaberin oder Inhaber eines Unverpackt Ladens folgen Sie einer klaren Vision: Schluss mit dem überflüssigen Verpackungsmüll! Bis zu 13 Millionen Tonnen Plastikabfälle gelangen jedes Jahr alleine von Land aus ins Meer. Dort haben sich schätzungsweise schon 150 Millionen Tonnen angesammelt – sehr wahrscheinlich noch wesentlich mehr. Um diese Plastikflut einzudämmen, braucht es vor allem ambitionierte und verbindliche Schritte von Politik und Wirtschaft.

Aber auch jeder Einzelne kann im Alltag etwas tun. Und mit Ihrem Unverpackt Laden bieten Sie eine ganz konkrete Lösung an. Um Ihren Betrieb noch nachhaltiger zu machen, bietet Green Planet Energy den Unverpackt Läden Sonderkonditionen für Ökostrom und Mehrwerte an.

  • Maßgeschneidertes Angebot
    Vergünstigte Konditionen für Unverpackt Läden. Keine Vorkasse, keine Mindestvertragslaufzeit.
  • Erstklassiger Service
    Wir beraten Sie persönlich und stehen Ihnen jederzeit als Partner zur Seite.
  • Ihr Aushängeschild
    Zeigen Sie Ihr Engagement mit unserem Logo auf Ihrer Website oder mit einem Ökostrom-Zertifikat von Green Planet Energy in Ihren Geschäftsräumen.
  • Wechselbonus
    Wechseln Sie oder Ihre Mitarbeiter privat zu Green Planet Energy, bieten wir Ihnen weitere Vergünstigungen.

Die Entscheidung für Strom und Windgas von Greenpeace Energy wurde bei Tante Olga nicht diskutiert. Aus unserer Sicht gibt es ganz einfach keinen besseren Anbieter. Greenpeace Energy steht für Gemeinwohl, Innovation und stabile Preise.

Kein Diskussion
Gregor Witt, "Tante Olga" in Köln

Es ist für uns einfach nur konsequent auch beim Thema Strom an den Klimaschutz zu denken und so unserer Lebenseinstellung treu zu bleiben. Deshalb sind wir aus Überzeugung bei Greenpeace Energy!

Sich selbst treu sein
Alexandra und Christian Stibane, "nimm´s lose" in Rosenheim

Ich setze mich aktiv bei Greenpeace Stuttgart für den Schutz der Meere ein. Zugleich ist eine meiner Leidenschaften das Kochen. Mit Schüttgut kann ich meine Vision, Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Wertschätzung und gute Nahrungsmittel unter einen Hut zu bringen, optimal umsetzen und dabei viele Menschen erreichen. Für mich ist es nur selbstverständlich, Greenpeace Energy als Partner dabei zu haben.

Nachhaltig Menschen erreichen
Jens-Peter Wedlich, „Schüttgut“ in Stuttgart

Bei dem heutigen Überangebot an Ökostrom ist es schwer etwas passendes zu finden. Aber für uns kommt kein anderer Anbieter in Frage, denn Greenpeace Energy ist nicht nur ein konsequenter Ökostromanbieter. Sie stehen auch für Innovation und arbeiten stets für unser aller Gemeinwohl!

Konsequenter Ökostrom
Sebastian Würth, „Unverpackt Trier"

Mehr denn je sollten wir uns für erneuerbare Energien entscheiden. Und was liegt näher zum Marktführer zu gehen? Für mich ist es die beste Entscheidung, für meinen Unverpackt Laden 100% Ökostrom von Greenpeace Energie zu beziehen.

Die beste Entscheidung
Birgit Klöber, "Unverpackt Saarbrücken"

Wir beziehen Ökostrom, um unsere Umwelt und unser Klima zu schützen. Bei Greenpeace Energy habe ich das Gefühl, gut beraten zu sein und jederzeit zu wissen, wo mein Strom herkommt. Transparenz ist mir sehr wichtig.

Transparenz ist mir sehr wichtig
Bettina Will, "Unverpackt Darmstadt" in Darmstadt

Wir streben in allen Bereichen nach der nachhaltigsten Lösung für die Umwelt; da passt Greenpeace Energy einfach zu uns – wie Topf und Deckel.

Wie Topf und Deckel
Christiane Sieg, "DER SACHE WEGEN" in Berlin

unverpackt – lose, nachhaltig, gut ist der erste verpackungsfreie Laden Deutschlands. Unserem Beispiel sind mittlerweile viele weitere Läden in ganz Deutschland gefolgt. Wir sind stolz und glücklich darüber, unseren Teil zur Unverpackt- und Zero-Waste-Bewegung beizutragen – natürlich mit dem Strom von Greenpeace Energy.

Mit gutem Beispiel voran
Marie Delaperrière,"unverpackt - lose, nachhaltig, gut" in Kiel

Seit zwei Jahren bieten wir in Münster die Möglichkeit, plastikfrei und unverpackt einkaufen und das in entspannter Atmosphäre. Bei uns gibt es Keine Wegwerfbecher, kein eingeschweißtes Gemüse und keine Tetrapacks, dafür aber sauberen Strom von Greenpeace Energy.

Entspannt und unverpackt einkaufen
Meike Schulzik,"EINZELHANDEL - zum Wohlfüllen" in Münster

Wir haben uns für den Ökostrom von Greenpeace Energy entschieden, da wir uns sicher sein können, dass unser Beitrag für erneuerbare Energien verwendet wird. Darüber hinaus schätzen wir den persönlichen Kontakt und den guten Service.

Jeder Einzelne kann etwas tun
Thomas Linhardt, "ZeroHero" in Nürnberg

Ich möchte die Umwelt nicht nur dadurch schützen, dass ich weniger Müll produziere, sondern auch dadurch, dass ich erneuerbare Energie zur Stromgewinnung unterstütze. Ich möchte meinen beiden Kindern nämlich eine Welt hinterlassen, auf der sie hoffentlich auch gut leben können.

Für meine Kinder
Bettina Roth, "Fräulein Jule" in Lohmar

All unsere Entscheidungen treffen wir mit bestem Wissen und Gewissen im Einklang mit der Natur und damit auch mit den Menschen. Neben dem aktiven Beitrag zur Müllvermeidung, insbesondere von Einwegverpackungen aus Kunststoff, ist es unser Anliegen, unseren Teil zu einer ökologischeren und bewussteren Gegenwart beizutragen.

Mit bestem Wissen und Gewissen
Ramona Dorner, "rutaNatur" in Augsburg

Der Klimawandel ist eine Veränderung des Erdklimas aufgrund der vom Menschen verursachten Umweltverschmutzung – insbesondere des Kohlendioxids (CO2), das bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe wie Öl und Gas entsteht. Wir wollen den Klimawandel verringern, indem wir Strom von Greenpeace Energy statt fossiler Brennstoffe verwenden.

Gegen den Klimawandel
Sladjana Peeresbooms, Abbas Rahim und Julia Reineke, "Unverpackt" in Konstanz

Umwelt- und ressourcenschonend, biologisch, transparent und faires Handeln – diese vier Merkmale zeichnen unsere Philosophie aus. Und hierzu gehört definitiv auch der Bezug von sauberer Energie.

Unsere Philosophie
Barbara Cremerius, "nurINpur" in Ingolstadt

Unser Konzept ganzheitlich auf Nachhaltigkeit ausgelegt ist. Was mit gebrauchten Einrichtungsgegenständen und ökologischen Farben angefangen hat, setzt sich im Geschäftsmodell des Unverpacktladens und des veganen Gastroangebots fort. Deshalb ist es nur konsequent, dass wir auch bei der Auswahl des Energiepartners auf Nachhaltigkeit bedacht sind und uns für Greenpeace Energy entschieden haben.

Unsere Welt im Positiven mitgestalten
Timothy Kriemer und Nubia Osario, "Pure Note" in Düsseldorf

Ich beziehe schon sehr lange Ökostrom von einem Anbieter, der einen Teil des Erlöses aus den Stromkosten in den Ausbau regenerativer Energien steckt. Für mich ein wichtiges Argument, denn Kohle- oder Atomstrom sind nicht die Lösung und ohne Energie geht’s auch nicht mehr. Also ist saubere Energie der richtige Weg für uns alle. Mit dem Wechsel zu Greenpeace Energy hoffe ich mehr Menschen zu demselben Schritt bewegen zu können, weg von RWE und Konsorten, hin zu sinnvollen Energieerzeugern!

Ohne Energie geht´s nicht
Anja Minhorst, "natürlich unverpackt" in Münster

Als Unverpackt-Laden achten wir natürlich auch darauf, wo unser Strom herkommt. Auch der Strom sollte nachhaltig und möglichst regional sein. Weitere wesentliche Merkmale sind für uns, dass er aus erneuerbaren/regenerativen Energien, FREI von Atom- und Kohlestrom und bezahlbar ist. Das bekommen wir bei und von Greenpeace Energy. Und noch dazu angenehmen Service per Telefon und E-Mail.

FREI von Atom- und Kohlestrom
Dr. Ina Marie Hoyer, "Peacefood" in Chemnitz

Müllfreie Stromversorgung ist noch einfacher als müllfreies Einkaufen: Man muss nur einmal einen anständigen Stromanbieter auswählen und schon ist man dauerhaft versorgt - ohne Atommüll, Filterstäube und CO2. Wir freuen uns, mit Greenpeace Energy einen vertrauenswürdigen Ökostrom-Partner an unserer Seite zu haben.

Müllfreie Stromversorgung
Karen Dohm und Anja Rolf, "freihandel" in Eckernförde

Nachhaltig leben und wirtschaften heißt erst mal denken und dann handeln. Und zwar so handeln, dass wir unseren Kindern gerade in die Augen gucken können, wenn sie von uns die Verantwortung übernehmen. Zum Glück gibt es schon sehr viele solche Menschen, und die Leute von Greenpeace Energy gehören zu den Pionieren. Was gibt es Schöneres, als in dieser Liga mitzuspielen?

Erst denken und dann handeln
Michael Albert, "Lola, der Loseladen" in Hannover

Es ist gar nicht so schwer jeden Tag ein bisschen die Welt zu retten, denn jede Kleinigkeit kann etwas Großes bewirken. Zu Ökostrom wechseln ist keine große Sache, hat aber große, positive Auswirkungen für jeden von uns. Im Unverpackt Bamberg möchten wir Grünen Strom und keinen Atom- oder Kohlestrom. Und was möchtest du? Heute mal die Welt retten? Einfach und ohne Aufwand zu Greenpeace Energy wechseln? Probiere es doch aus!

Jeden Tag ein bisschen die Welt retten
Alina und Theres Gerischer, "Unverpackt Bamberg" in Bamberg

Nachhaltigkeit ist wie ein Mosaik, dass aus vielen kleinen Bausteinen besteht und zum Schluss ein wunderschönes Bild entstehen lässt. Für uns war klar, dass der Bezug von Ökostrom einer dieser Bausteine ist.

Wie ein Mosaik
Annette & Sebastian Metzgen, "Allerlei Verpackungsfrei" in Bottrop

Wir haben keine Lust mehr für den schönen Schein zu bezahlen und mehr Luft als Ware in unseren Einkaufstaschen nach Hause zu tragen. Deshalb haben wir Stückgut – Unverpackt Einkaufen gegründet. Neben der Vermeidung von Einwegverpackung legen wir Wert auf einen ganzheitlich nachhaltigen Produktionsprozess – deshalb nutzen wir Ökostrom von Greenpeace Energy. 

Ganzheitlich nachhaltig
Sonja Schelbach und Insa Dehne, "Stückgut Hamburg" in Hamburg

von Grünstadt steht für Nachhaltigkeit: Haushaltswaren und Naturkosmetik aus nachhaltiger, ökologischer Quelle, langlebig und frei von Plastik. Einen Stromanbieter zu wählen, der zu 100% Ökostrom bereitstellt ist logischer Teil unseres Gesamtkonzepts.

Logischer Teil des Gesamtkonzepts
Helena Mohr, "von Grünstadt" in Essen

Greenpeace Energy als Stromanbieter war für mich von vornherein gesetzt. Als Privatkunde kannten wir Greenpeace schon und es wichtig für uns, einen Partner zu haben, der sich auch über den reinen Strom hinaus um Nachhaltigkeit, Fairness und Stabilität am Markt kümmert.

Von vornherein gesetzt
Jochen Schmees, "Krämerladen" in Wermelskirchen

Wir haben uns für Greenpeace Energy entschieden, weil das für uns ein weiterer konsequenter Schritt ist, nachhaltiger zu leben und zu arbeiten.

Nachhaltig leben und arbeiten
Christiane Teske, "glücklich unverpackt" in Essen

Für uns war von Anfang an klar, dass wir nur mit einem ökologischen Strom- und Gaslieferanten wie Greenpeace-Energy zusammenarbeiten können. Erneuerbare Energie, Kohleausstieg, Nachhaltigkeit, Verantwortung übernehmen für gegenwärtige und nachfolgende Generationen …  unser Unverpackt-Laden ist nur ein Baustein von vielen zur Erhaltung einer lebenswerten Umwelt. Wir möchten dringend etwas ändern und unsere Kunden auch.

Wir möchten dringend etwas ändern
Elisabeth Stoller, "Tante Lose" in Wangen im Allgäu

Wir wollen in Düsseldorf ein Zeichen setzen, dass heißt für uns auch Liebe im Detail. Deshalb ist es uns von Anfang an wichtig, den richtigen Stromanbieter zu haben. Für uns ist Greenpeace Energy als 100%tiger Ökostromanbieter mehr als nur Strom.

Ein Zeichen setzen
Eva Wenndorf und Björn Amend, "Unverpackt Düsseldorf" in Düsseldorf

Nachhaltigkeit ist für mich eine Herzensangelegenheit. Auch beim Strom möchte ich keine Kompromisse eingehen – deswegen habe ich mich für Greenpeace Energy entschieden.

Eine Herzensangelegenheit
Hergen Blase, „ohne PlaPla“ in Ludwigsburg

Wir haben uns für Greenpeace Energy entschieden, weil es in einer schmutzigen und korrupten Welt die sauberste und fairste Alternative ist!

Die fairste Alternative
Doris und Robert Adunka, "Weltfairbesserer" in Sulzbach-Rosenberg

Wir haben uns für Greenpeace Energy entschieden, weil wir es wichtig finden, dass Frau Lose den Ausbau von erneuerbaren Energien unterstützt. Greenpeace Energy versucht sowohl im Strom als auch im Gas Bereich ressourcenschonend zu wirtschaften und handeln. Frau Loses Konzept ist darauf ausgerichtet nachhaltig und bewusst mit der Umwelt umzugehen - und da gehört die Vermeidung von Plastik genauso zu wie die Auswahl des Stromanbieters.

Den Ausbau von erneuerbaren Energien unterstützen
Hannah Fischer, "Frau Lose" in Dortmund

Warum ich mich für Ökostrom von Greenpeace Energy entschieden habe? Ganz einfach, ich möchte keine Kompromisse eingehen und mit Greenpeace Energy habe ich einen verlässlichen Partner in Sachen ökologischer Energie an meiner Seite. Damit habe ich die Gewissheit, das richtige für eine nachhaltigere Zukunft zu tun.

Keine Kompromisse
Jennifer Feige-Großkopf, "Lose & Gut" in Bocholt

Als Besitzerinnen eines Unverpackt Ladens sind uns natürlich die individuellen Konsumentscheidungen wichtig, die zu der Veränderung beitragen, die wir brauchen. Zusätzlich sind aber auch große, politische Entscheidungen und Veränderungen notwendig. Greenpeace Energy vereint für uns beide Faktoren.

Wir brauchen Veränderung
Angela Beyl und Nathalie Alméras, "AnNa Unverpackt" in Besigheim

Wenn schon, denn schon!
Wir haben den Laden gegründet, um aktiv etwas Gutes zu tun. Da machen wir beim Energiebezug natürlich keine Ausnahme. Greenpeace Energy stand deshalb sehr schnell als Lieferant fest.

Nora Osler
"Füllerei Findorff" in Bremen

Wir wollen für unseren Unverpackt Laden ECHTEN Ökostrom verwenden, wo auch die Gewinne der Umwelt zugute kommen.

Echter Ökostrom
Manuela Breu, "auffüllBar" in Neuburg

Wir setzen auf grüne Energie, weil es sehr gut zu unserem Konzept passt. Deshalb ist Greenpeace Energy auch die erste Wahl für uns.

Nachhaltig und unverpackt einkaufen
Manuela Breu, "auffüllBar" in Neuburg

Ein bisschen öko
ist uns nicht genug

Windrad hinter Hochsitz und grüner Wiese

Wir verändern die Energiewirtschaft

Konsequent und ohne Kompromisse treiben wir die Energiewende in Deutschland voran. Denn wir liefern Ökostrom nach den strengen Greenpeace-Kriterien – für eine durch und durch zukunftsfähige Energieversorgung.

Green Planet Energy Mitarbeiter bei einer Demonstration

Wir mischen uns ein

Wir haben keine Angst, unbequem zu sein. Deshalb schalten wir uns in die politische Debatte ein und vertreten konsequent unsere Ziele: 100 % erneuerbare Energien und den vollständigen Ausstieg aus Atom- und Kohleenergie!

Arbeitskollegen gemeinsam vor einem Computer-Bildschirm

Wir halten Sie auf dem Laufenden

In unserem Newsblog informieren wir Sie über Wissenswertes aus der Energiepolitik und der Ökostrombranche sowie über Neuigkeiten und Serviceangebote aus unserem Unternehmen.

Karte von Deutschland mit eingezeichneten Lieferantenkraftwerken

Wir bieten maximale Transparenz

Wir veröffentlichen alle Lieferanten­kraft­werke, aus denen wir unseren Strom beziehen. Unsere Lieferanten wählen wir nach strengen Maßstäben aus, denn das Geld unser Kund:innen soll in den richtigen Händen landen.

Elektrolyseur vor blauem Himmel

Wir verfolgen ambitionierte Ziele

Mit der Einspeisung von hochwertigem Biogas und grünem Wasserstoff ins Gasnetz wollen wir bis 2027 den Erdgas-Anteil aus unserem Gasmix vollständig verdrängen.

Teil einer Windkraftanlage beim Bau

Wir bauen Kraftwerke

Wir bringen die Energiewende durch den Bau eigener Windkraft- und Solar-Anlagen sowie Elektrolyseure voran. Aktuell versorgen wir knapp 60.000 Haushalte mit sauberer Energie aus eigener Erzeugung.

Windräder auf grüner Fläche in der Natur

Wir erhalten Kraftwerke

Wegen auslaufender EEG-Förderungen droht vielen Windkraft-Anlagen das Aus. Für die Energiewende ist der Weiterbetrieb dieser Anlagen jedoch essenziell. Mit sogenannten Power Purchase Agreements setzen wir uns für deren Erhalt ein.

Angebot anfordern

Für eine unverbindliche Anfrage füllen Sie einfach unser weiter unten folgendes Formular aus. Wir melden uns dann bei Ihnen mit ihrem persönlichen Angebot und wir haben gemeinsam die Möglichkeit noch offene Fragen zu klären.

Natürlich können Sie uns auch gern direkt telefonisch kontaktieren. Von Montag bis Freitag erreichen Sie uns zwischen 8:00 und 18:00 Uhr unter

040 / 808 110 -320 (zum Ortstarif)

Bitte nennen Sie am Telefon das Aktionskennwort: Unverpackt

Kontaktdaten
Unternehmensdaten
Ansprechpartner
Angebotsdaten

Mit dem Absenden Ihrer Daten akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

* Pflichtfeld