Kritische Worte für Strom-Impulspapier der Bundesregierung

Mitte September veröffentlichte die Bundesregierung das "Impulspapier Strom 2030", das die Weiterentwicklung unseres Stromsystems für die kommenden Jahren beschreibt. Das Papier soll eine breite Diskussion über die Rahmenbedingungen für unsere zukünftige Energieversorgung starten -...

Bundesregierung darf beim Erneuerbaren-Ausbau nicht nur auf Ausschreibungen setzen!

Am morgigen Freitag endet die Frist für Stellungnahmen zum Entwurf eines „Nationalen Energie- und Klimaplans“ (NECP) der Bundesregierung. Öffentlichkeit, Verbände und Unternehmen waren aufgefordert, sich an der Konsultation zum NECP zu beteiligen. Auch der...

Deutsch-französische Synergien-Suche

Die Energiewende ist ein Thema, das über die Grenzen einzelner Energie-"Sektoren" hinausgeht, also nicht nur den Strombereich beinhaltet, sondern zum Beispiel auch Wärme und Mobilität. "Sektorkopplung" ist deshalb das Zauberwort der Zukunft. Energiewende geht...

Bündnis für transparente Stromkennzeichnung formiert sich

Ein Bündnis aus Akteuren der Ökostrom- und Unweltszene setzt sich für eine transparentere und ehrlichere Stromkennzeichnung ein. In einem heute veröffentlichten gemeinsamen Positionspapier kritisieren Greenpeace Energy und andere,  dass die derzeitigen Regeln der Stromkennzeichnung...

Expertendiskussion um Beihilfen für Kohle und Atom

"Das Projekt Energiewende: Wie geht es weiter?" war die 21. Energiekonferenz der Anwaltskanzlei Becker Büttner Held (BBH) in Berlin überschrieben. Rund 200 Juristen, Branchenvertreter und Politiker diskutierten Ende September über den Status Quo unseres...

EEG-Reform: „Paradigmenwechsel“ mit Korrekturbedarf

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat heute in Berlin den vom Kabinett verabschiedeten Entwurf für die EEG-Reform 2016 vorgestellt. Trotz massiver Kritik aus Umweltorganisationen, Branche und Bürgerenergie hält die Bundesregierung an ihrem geplanten Konzept der...

EEG-Reform: Erneuerbare zahlen die Zeche für Kohle- und Atomstrom

Bei mehreren strittigen Fragen innerhalb der aktuellen EEG-Reform hat es offenbar eine Einigung gegeben. Marcel Keiffenheim, Leiter Energiepolitik bei Greenpeace Energy kommentiert. Die geplanten zusätzlichen Vergütungskürzungen im EEG sind ein Tiefschlag gegen erneuerbare Energien. Der...

EU-Gasmarktreform: Wir brauchen einen Erdgas-Stopp bis 2035!

Die EU-Kommission erarbeitet derzeit eine Reform des europäischen Gasmarktes, um die CO2-Emissionen im Gassektor künftig zu senken und so zum Erreichen der EU-Klimaziele beizutragen. Im Konsultationsprozess hat auch die Ökoenergiegenossenschaft Green Planet Energy heute...

Altmaier: „Debatte um Kohleausstieg durch Kommission beenden“

Beim „Berlin Energy Transition Dialogue“ präsentiert sich Deutschland alljährlich als Energiewende-Exportland. Die zweitägige internationale Konferenz mit 2.000 Gästen aus 95 Ländern ist wichtiges Schaufenster und Diskussionsplattform – auch weil die Vernetzung mit anderen Ländern...

Gut so: EU-Parlament will Rechte von Energiebürgern stärken

Der Energieausschuss des Europäischen Parlaments hat seinen Entwurf für die geplante europäische Erneuerbaren-Energien-Richtlinie verabschiedet. Der Entwurf enthält unter anderem eine weitreichende Neuerung für Verbraucher, die selbst Strom – etwa mit einer Solaranlage auf dem...