Sie wollen selbst einen Elektrolyseur bauen und in Energiewende-dienlicher Weise betreiben? Sie suchen Unterstützung für die Konzeptentwicklung oder möchten prüfen, ob ein Standort für die Wasserstoffproduktion geeignet ist?

Wir unterstützen Sie gerne und bieten Ihnen detaillierte Machbarkeitsstudien als eine gute Grundlage für Ihr individuelles Wasserstoffprojekt an.

Unser Angebot für Sie und Ihr Wasserstoffprojekt:

  • Bewertung unterschiedlicher Standorte
  • Erarbeitung und Simulation standortspezifischer energiewendedienlicher Betriebskonzepte
  • Auslegung von Elektrolyseur und Wasserstoffspeicher unter Berücksichtigung möglicher Anforderungen diverser Absatzpfade
  • Nutzung der Koppelprodukte Sauerstoff und Wärme

Kontakt

Team Wasserstoff im Bereich Energiesysteme & Technische Entwicklung
E-Mail: wasserstoffprojekte(at)green-planet-energy.de

Downloads

Windgas Broschürepdf | 5 MB

Erfahren Sie mehr zum Thema Windgas und den spannenden Entwicklungen in diesem Bereich in unserer ausführlichen Broschüre „Aus Wind wird Wasserstoff“.

Blauer Wasserstoffpdf | 5 MB

Veröffentlicht im Januar 2020: Kurzstudie zu Perspektiven und Grenzen eines neuen Technologiepfades. Autor der Studie: Dr. Steffen Bukold.

Kurzstudie "Strom und Wasserstoffbedarf für den dekarbonisierten Verkehrssektor in Deutschland"pdf | 1 MB

Veröffentlicht September 2019: Diese Studie untersucht Notwendigkeiten und Möglichkeiten, Wasserstoff und Strom zu nutzen, um den Verkehrssektor in Deutschland perspektivisch zu dekarbonisieren.

Vorschlag zum Anreiz einer energiewendedienlichen Fahrweise von Elektrolyseuren pdf | 785 KB

Veröffentlicht September 2019: Ein wichtiger Baustein für die Senkung von CO2-Emissionen im Energiesektor ist die effiziente Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien (eE). Hier besteht wachsender Handlungsbedarf.

Studie "Erneuerbar in allen Sektoren" pdf | 959 KB

Veröffentlicht im September 2019: Zur Einhaltung des 1,5-Grad-Zieles der Erderwärmung ist die Defossilisierung des Energiesystems die zentrale Herausforderung. Ein defossilisiertes Energiesystem funktioniert nur über ein sinnvoll gekoppeltes System der Sektoren Strom, Wärme, Mobilität und Industrie.

Kurzanalyse zur Kostenentwicklung von erneuerbaren Elektrolysegasenpdf | 577 KB

Veröffentlicht im April 2018: In der Energiewendeforschung ist die Notwendigkeit von Elektrolyseuren zum Konsens geworden, über die installierte Leistung und die optimalen Anwendungsfelder gibt es hingegen unterschiedliche Ansichten. Aus Sicht von Greenpeace Energy und Energy Brainpool ist die Wettbewerbsfähigkeit von Elektrolyseprodukten mit fossilen Brennstoffen hier die entscheidende Frage.

Impulspapier Experimentierklausel Windgaspdf | 270 KB

Veröffentlich im März 2017: Die Kurzanalyse von Energy Brainpool im Auftrag von Greenpeace Energy zeigt, wie die Nutzung von überschüssigem Strom in besonders windreichen Regionen Norddeutschlands Verbraucher um hohe Millionenbeträge entlasten kann.

Studie „Kalte Dunkelflaute“pdf | 2 MB

Veröffentlicht im Juni 2017: Die Experten des Berliner Analyseinstituts Energy Brainpool untersuchen das Phänomen der so genannten „kalten Dunkelflaute“: Aufgrund von Schwachwind, starker Bewölkung sowie jahreszeitbedingter Dunkelheit über mehrere Tage oder Wochen produzieren Windkraft- und Solaranlagen zu wenig Strom, um die gleichzeitig kältebedingt hohe Nachfrage zu decken. Einen solchen „Stresstest“ erlebt das Stromsystem laut der Studie alle zwei Jahre, wenn über jeweils zwei Wochen hinweg kaum Strom aus Wind und Sonne zur Verfügung stehen.

Studie 2015 „Bedeutung und Notwendigkeit von Windgas für die Energiewende“pdf | 5 MB

Im Auftrag von Greenpeace Energy wurde von der Forschungsstelle für Energienetze und Energiespeicher (FENES) an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH) und der Berliner Analyseinstituts Energy Brainpool diese Studie zum Thema „Bedeutung und Notwendigkeit von Windgas für die Energiewende“ erstellt.

Kurzfassung Windgas-Studie 2015pdf | 970 KB

Die wichtigsten Erkenntnisse der Studie „Bedeutung und Notwendigkeit von Windgas für die Energiewende“ haben wir als kompakte Broschüre unter dem Titel „Warum Windgas die Energiewende sicher macht und Kosten senkt“ zusammengefasst.

Alle Studien und Publikationen finden Sie hier.