Im Pressearchiv finden sich alle Presseerklärungen, Einladungen zu Pressekonferenzen und Meldungen, die Green Planet Energy seit 2007 veröffentlicht hat.

Bitte beachten Sie, dass in sämtlichen hier archivierten Publikationen, die wir vor dem 16. September 2021 veröffentlicht haben, die bisherige Unternehmensbezeichnung Greenpeace Energy aus historischen Gründen beibehalten wird.

| Pressemitteilung | Green Planet Energy
EEG-Reform„Verbesserungen bei Mieterstrom und solarer Eigenversorgung nötig“

Angesichts der bevorstehenden Reform des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) empfiehlt die Energiegenossenschaft Green Planet Energy dringend Verbesserungen bei Mieterstrom und der Eigenversorgung aus Photovoltaikanlagen. Insgesamt sei der Gesetzesentwurf mit seinem...

| Pressemitteilung | Green Planet Energy
Wasserstofferzeugung in Deutschland:Neue Studie zeigt Vorteile dezentraler Elektrolyseure
Dezentrale Elektrolyseure verbessern die Energieausbeute aus Wind- und Solaranlagen, machen unser Energiesystem resilienter und sparen Netzausbaukosten. Dies zeigt eine neue Studie des Reiner Lemoine Instituts (RLI) im Auftrag der Ökoenergiegenossenschaft Green Planet...
| Pressemitteilung | Green Planet Energy
Wegfall der EEG-Umlage“Abschaffung ist richtig, aber kein Allheilmittel“

SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen haben heute im Koalitionsausschuss beschlossen, die EEG-Umlage aufgrund der anhaltend angespannten Lage am Energiemarkt früher als ursprünglich geplant abzuschaffen, nämlich schon zum 1. Juli. Es kommentiert Marcel Keiffenheim, Leiter...

| Pressemitteilung | Green Planet Energy
Baubeginn für Solarpark mit 6,5 Megawatt LeistungRoigheim produziert bald klimafreundliche Sonnenenergie

Mit dem Spatenstich für den Bau eines leistungsstarken Solarparks wird die baden-württembergische Gemeinde Roigheim zum neuen Schauplatz der Energiewende: Auf einer Fläche von 7,2 Hektar werden künftig rund 12.000 Photovoltaikmodule mit einer Gesamtleistung von 6,5...

| Kommentar | Marcel Keiffenheim / Green Planet Energy
Taxonomie-Entscheidung der EU-Kommission„Etikettenschwindel mit schwammigen Vorgaben aus Brüssel“

Die Europäische Kommission hat heute ihren finalen Vorschlag für die EU-Taxonomie beschlossen. Danach sollen Atomkraft und Erdgas unter Auflagen als nachhaltige Investitionen deklariert werden. Es kommentiert Marcel Keiffenheim, Leiter Politik und Kommunikation bei der...

| Kommentar | Marcel Keiffenheim / Green Planet Energy
Kommentar zu Energiewende-Plänen der Bundesregierung„Habeck muss vorhandene Konzepte für mehr Bürgerbeteiligung nutzen“

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat heute im Rahmen einer „Eröffnungsbilanz Klimaschutz“ sein Energiewende-Programm für die laufende Legislatur vorgestellt. Unter anderem will er den Ausbau von Windkraft- und Solaranlagen deutlich ausweiten,...

| Pressemitteilung | Green Planet Energy
Pilotprojekt zum flexiblen Aufladen von Elektroautos„FlexHafen“ soll Stromnachfrage und Netzangebot besser aufeinander abstimmen

Das neue Pilotprojekt „FlexHafen“ untersucht den positiven Einfluss von Wallboxen für E-Autos auf Stromnetz und Energiewende. Hinter dem Projekt stehen die Hamburger Ökoenergiegenossenschaft Green Planet Energy, der Netzbetreiber Stromnetz Hamburg sowie der...

| Pressemitteilung | Green Planet Energy
Green Planet Energy criticises new EU Commission Methane Regulation:“Climate protection can only be achieved by phasing out natural gas by 2035, not by treating the symptoms”
The renewable energy cooperative Green Planet Energy criticises the EU Commission's proposals to reduce methane emissions in the energy sector as insufficient for successful climate protection. “The legislation proposed by the EU only deals with treating the symptoms....
| Pressemitteilung | Green Planet Energy
Green Planet Energy kritisiert neue Methan-Verordnung der EU-Kommission:„Klimaschutz gelingt nur mit einem Erdgasausstieg bis 2035, nicht mit Herumdoktern an Symptomen“
Die Ökoenergiegenossenschaft Green Planet Energy kritisiert die Vorschläge der EU-Kommission zur Senkung der Methanemissionen im Energiesektor als unzureichend für erfolgreichen Klimaschutz. „Die EU doktert mit ihrer geplanten Verordnung nur an Symptomen herum....
| Pressemitteilung | Green Planet Energy
Neues Konzept für effizienteren Kohleausstieg:Mehr Tempo, konkrete Abschalttermine und klare Preissignale steigern Klimaschutzwirkung
Im Kontext der Koalitionsverhandlungen über das Ende der Kohleverstromung legt der Ökoenergieanbieter Green Planet Energy konkrete Vorschläge für einen klimawirksameren Kohleausstieg vor. Danach muss die künftige Koalition ein deutlich früheres Ausstiegsdatum bis...