Im Pressearchiv finden sich alle Presseerklärungen, Einladungen zu Pressekonferenzen und Meldungen, die Green Planet Energy seit 2007 veröffentlicht hat.

Bitte beachten Sie, dass in sämtlichen hier archivierten Publikationen, die wir vor dem 16. September 2021 veröffentlicht haben, die bisherige Unternehmensbezeichnung Greenpeace Energy aus historischen Gründen beibehalten wird.

| Pressemitteilung | Planet energy
Stellungnahme zu Ausschreibungs-EckpunktenBundesregierung muss mit Sonderregeln Schaden für Bürgerenergie begrenzen

Bürgerenergie-Projekte sollen von der geplanten Ausschreibungspflicht für neue Ökostrom-Anlagen ausgenommen werden. Das fordert der Hamburger Ökoenergie-Anbieter Greenpeace Energy in einer Stellungnahme an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Dieses hatte...

| Pressemitteilung | Planet energy
Neue Studie zu Nutzeneffekten von BürgerenergieMilliarden für die regionale Wirtschaft, Gewinn für das Gemeinwesen

Energie-Projekte in Bürgerhand stärken die lokale Wertschöpfung mit Milliarden-Investitionen und bringen vor Ort vielfältigen gesellschaftlichen Nutzen. Zu diesem Fazit kommt eine neue Studie des Instituts für ZukunftsEnergieSysteme (IZES), die Greenpeace Energy...

| Pressemitteilung | Greenpeace Energy
proWindgas wird zum 1. November 2015 günstiger / Preisgarantie bis Ende 2016Greenpeace Energy senkt erneut seinen Gaspreis

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr senkt der Energieversorger Greenpeace Energy den Preis für sein besonders umweltfreundliches Gasprodukt proWindgas: Vom 1. November 2015 an kostet die Kilowattstunde Gas 6,30 Cent statt wie zuvor 6,65 Cent. Der Grundpreis von 9,90...

| Pressemitteilung | Planet energy
Studie „Bedeutung und Notwendigkeit von Windgas für die Energiewende in Deutschland“Windgas senkt die Kosten der Energiewende um Milliarden und ermöglicht 100 Prozent Erneuerbare

Erst die Windgas-Technologie zur Speicherung von Strom aus Wind und Sonne ermöglicht in Deutschland bis 2050 eine vollständige Stromversorgung mit 100 Prozent erneuerbaren Energien und senkt zugleich die Kosten für die Energiewende um hohe Milliardenbeträge. Dies sind...

| Pressemitteilung | Planet energy
Eckpunkte zu Ausschreibungsregeln für Windkraft an Land veröffentlichtKommentar: Bundesregierung nutzt Möglichkeiten zum Schutz der Bürgerenergie nicht aus

Die Förderung neuer Windenergieanlagen soll künftig über Ausschreibungen ermittelt werden. Die Eckpunkte des geplanten Ausschreibungsdesigns sind heute vom Bundeswirtschaftsministerium veröffentlicht geworden. Es kommentiert Marcel Keiffenheim, Leiter Energiepolitik bei...

| Pressemitteilung | Planet energy
Prozess um Atomsubventionen für Hinkley Point C beginntUnternehmensbündnis hat Klage gegen EU-Kommission eingereicht

Ein Bündnis aus Ökostromanbietern und Stadtwerken hat heute beim Gericht der Europäischen Union (EuG) in Luxemburg Klage gegen Subventionen für das geplante britische Atomkraftwerk Hinkley Point C eingereicht. Die zehn Unternehmen aus Deutschland und Österreich gehen...

| Pressemitteilung | Planet energy
Atomsubventionen in Europa verursachen erheblichen Schaden für erneuerbare EnergienZehn Unternehmen verklagen EU-Kommission wegen Beihilfen für Hinkley Point C

Ein Bündnis aus Ökostromanbietern und Stadtwerken klagt gegen Subventionen für das britische Atomkraftwerk Hinkley Point C. Die bereits fertiggestellte Klage wollen die zehn Unternehmen in den kommenden Tagen beim Gericht der Europäischen Union in Luxemburg einreichen....

| Pressemitteilung | Planet energy
Einladung zur gemeinsamen PressekonferenzUnternehmensbündnis stellt Klage gegen AKW-Beihilfen für Hinkley Point C vor

Eine Allianz aus Ökostromanbietern und Stadtwerken reicht Anfang Juli Klage gegen die Subventionsentscheidung der EU-Kommission ein. Zudem belegt eine neue Studie: Atombeihilfen in der EU haben deutlich größere Folgen für die deutsche Energiewende als bislang bekannt.

| Pressemitteilung | Planet energy
Neue Zahlen zu Klage gegen britische Atombeihilfen108 Milliarden Euro Subventionen für Hinkley Point C

Nach neuen Berechnungen im Auftrag von Greenpeace Energy wird die Subventionierung des geplanten britischen Atomkraftwerks Hinkley Point C deutlich teurer. Laut einer Kurzanalyse des Instituts Energy Brainpool summieren sich allein die staatlich garantierten...

| Pressemitteilung | Greenpeace Energy
Gewinnausschüttung an Genossenschaftsmitglieder nach deutlichen Zuwächsen in der Gassparte und leichtem Kundenwachstum im StrombereichGreenpeace Energy legt positiven Jahresabschluss 2014 vor

Greenpeace Energy hat das Geschäftsjahr 2014 mit einem positiven Bilanzergebnis abgeschlossen. Zu einem erfreulichen Zuwachs an Kunden im Gasbereich um rund 14 Prozent binnen eines Jahres kam ein moderates Wachstum bei den Stromkunden hinzu. Mit fast 23.000...