Start Wissen Windgas

Windgas

Aus Wind- und Sonnenstrom sauberen Wasserstoff zu machen und diesen im Gasnetz zu speichern – dieses Prinzip wird künftig ein entscheidender Baustein für die Vollendung der Energiewende. Deshalb verhelfen wir der Windgas-Technologie schon jetzt zum Durchbruch. Mehr dazu finden Sie in der Rubrik.

Diskussion: Wasserstoff – der Stoff, aus dem die Zukunft ist?

Inzwischen besteht Einigkeit darüber, dass Wasserstoff eine zentrale Rolle bei unserer zukünftigen Energieversorgung spielen soll und wird. Doch noch immer stehen zentrale Fragen im Raum: Wie etwa lässt sich schnell und effizient eine Wasserstoff-Infrastruktur...
gelbe Gasleitung mit Gashahn

Fragen und Antworten rund um die Gasversorgung (2)

Die Situation am Energiemarkt bleibt angespannt, und viele Verbraucher:innen fragen sich, welches Gas eigentlich in ihrer Heizung ankommt. Der zweite Teil unserer Blog-Serie zum Thema Gasversorgung widmet sich daher der Frage: Aus welchen Quellen stammt...
video

Video: Wie dezentrale Elektrolyseure der Energiewende und dem Stromnetz nutzen

Mit grünem Wasserstoff aus kleinen, dezentral platzierten Elektrolyseuren können wir nicht nur das Stromnetz entlasten. Sondern auch vermeiden, dass Windräder abgeregelt werden, wenn viel Strom im Netz ist. Und: Die zusätzliche Wasserstoffproduktion hilft uns...

„Heizen ohne Öl und Gas“: Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern bis 2035

Eine aktuelle Studie des Wuppertal Instituts im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace zeigt, wie der Gebäudesektor in Deutschland bis 2035 energieeffizient, ökologisch und klimafreundlich umgebaut werden kann, um die deutschen Klimaziele zu erreichen. Der Krieg...

Kritik an EU-Kommission: „Klimaschutz nur mit Erdgasausstieg bis 2035″

Die Ökoenergiegenossenschaft Green Planet Energy kritisiert die Vorschläge der EU-Kommission zur Senkung der Methanemissionen im Energiesektor als unzureichend für erfolgreichen Klimaschutz. „Die EU doktert mit ihrer geplanten Verordnung nur an Symptomen herum. Stattdessen muss...

Regierung muss Entwurf nachbessern, damit grüner Wasserstoff grün bleibt

Das Bundeskabinett wird am heutigen Mittwoch über einen Referentenentwurf aus dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) beraten, in dem unter anderem Anforderungen an sogenannten grünen Wasserstoff vorgeschlagen werden. Wasserstoff kann einen wichtigen Beitrag zum Erreichen...

Aus Wind wird Wasserstoff – unser neuer Elektrolyseur in Haurup

Mit dem Produktionsstart des Windgas-Elektrolyseurs von Energie des Nordens am Standort Haurup macht der Ausbau der Wasserstoff-Produktion in Schleswig-Holstein weitere Fortschritte: Windstrom wird in Haurup jetzt in erneuerbaren Wasserstoff umgewandelt und kann...

Anhörung im Bundestag: Grünen Wasserstoff sinnvoll einsetzen!

Heute wurde im Bundestags-Ausschuss für Wirtschaft und Energie über die anstehende Überarbeitung des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) beraten. Auch Carolin Dähling, Politikreferentin bei Greenpeace Energy, war als Sachverständige zur Anhörung eingeladen. Ihre wichtigsten Punkte...

Erfolg für die „Wasserstoff-Allianz“

Dürfen Netzbetreiber große Elekrolyseur-Projekte starten - und den viele Millionen Euro teuren Bau der Anlagen über die von allen Verbrauchern zu zahlenden Netzentgelten querfinanzieren? Die Stromnetzbetreiber Tennet und Amprion haben es versucht. Greenpeace Energy...

proWindgas: Wir kontern falsche Vorwürfe auf Social Media

In mehreren Social-Media-Postings in Deutschland und Frankreich wird uns fälschlicherweise vorgeworfen, wir würden mit unseren Gasprodukten Greenwashing betreiben. Insbesondere wird uns zu Unrecht unterstellt, wir hätten den Erdgasanteil in unserem Gasmix vor unseren Kund*innen...